Your IT Solution Architect
06432 9139 710
Ergebnisse / Filter anzeigen für Bauform CPUs CPU-Gruppe HDD Kapazität
bis TB
Wechselrahmen Festplatten
bis
Max RAM
bis GB
Netzteil VMware PCI-Express x8
bis
PCI-Express x16
bis
Preis
bis

Virtualisierungsserver

Online-Konfigurator für Virtualisierungsserver. Konfigurieren und bestellen Sie professionelle Server mit VMware vSphere oder Microsoft Hyper V.

Virtualisierung bietet modernen Unternehmen mehr als je zuvor die Möglichkeit, ihre globale IT-Infrastruktur skalierbar, flexibel, sicher und verwaltbar zu gestalten. Gleichzeitig bewirkt Virtualisierung eine drastische Reduzierung der Hardwarekosten, da physikalische Server durch virtuelle Server substituiert werden können. Aber auch der hohe Energieverbrauch und die damit verbundenen Kosten für Energie und Kühlung klassischer Serverlandschaften machen Serverkonsolidierung enorm attraktiv. Mehr erfahren Sie auf unserer Lösungsseite für In unserem Konfigurator für Virtualisierungsserver bieten wir eine große Auswahl an 19 Zoll Rack-Servern von 1HE bis 4HE oder Tower-Servern mit wahlweise VMware vSphere oder Microsoft Hyper V Software. Auf Anfrage ist auch eine Lösung mit Citrix Xen Server problemlos realisierbar. Bei offenen Fragen steht Ihnen unser Vertriebsteam gerne zur Seite und findet mit Ihnen zusammen die passende Virtualisierungslösung abgestimmt auf Ihre individuellen Bedürfnisse.
Sortieren nach:


Unter Virtualisierung versteht man eine abstrakte Ebene, die physikalische Hardware vom Betriebssystem entkoppelt. Mit einer Virtualisierungssoftware wird es möglich, mehrere so genannte virtuelle Maschinen voneinander isoliert, und doch zugleich nebeneinander auf derselben physikalischen Maschine auszuführen. Die virtuellen Server können auch mit unterschiedlichen Betriebssystemen ausgestattet sein.

Hardware-Virtualisierung

Jede virtuelle Maschine verfügt über einen eigenen virtuellen Hardware-Satz, der zum Beispiel den Prozessor, den Arbeitsspeicher und die Netzwerkkarte umfasst. Darauf können das Betriebssystem und die Anwendungen geladen werden, wobei das Betriebssystem einen konsistenten und normalisierten Hardware-Satz erkennt, unabhängig von den tatsächlichen physikalischen Hardware-Komponenten.

Virtuelle Maschinen sind in Dateien eingekapselte Systeme, die schnell gespeichert, kopiert und bereitgestellt werden können. Komplettsysteme (voll konfigurierte Anwendungen, Betriebssysteme, das BIOS und die virtuelle Hardware) können aufgrund des Wegfalls von Ausfallzeiten und der Verlagerung der Anwendungen von mehreren auf einzelne Server in kurzer Zeit von einem physikalischen Server auf einen anderen verschoben werden.

Paravirtualisierung

Hierbei wird der Kernel der Gastsysteme so modifiziert, dass der Zugriff auf die Hardware über eine spezielle von der Virtualisierungssoftware bereitgestellte Schnittstelle erfolgt. Dadurch arbeitet die Paravirtualisierung schneller, da sie den Hardware-Zugriff nicht erst abfangen und dann emulieren muss. Die Modifikation des Kernels ist bei freien Betriebssystemen wie Linux oder BSD möglich, nicht aber bei proprietären Systemen wie Windows, was sie für eine Paravirtualisierung ungeeignet macht.


VMware vSphere™ 6

Auf einen Blick

VMware vSphere®, die branchenführende Virtualisierungsplattform, ermöglicht Anwendern die zuverlässige Virtualisierung jeder Anwendung, verbessert die Verfügbarkeit und vereinfacht das virtuelle Rechenzentrum. Das Ergebnis ist eine hochverfügbare, stabile und bedarfsorientierte Infrastruktur – die ideale Basis für jede Cloud‑Umgebung.

Die wichtigsten Vorteile

  • Effizienz durch Auslastung und Automatisierung:
    Erzielen Sie Konsolidierungsverhältnisse von mindestens 15:1 und verbessern Sie die Hardwareauslastung von 5 bis 15 Prozent auf mindestens 80 Prozent, ohne Kompromisse bei der Performance eingehen zu müssen.
  • Maximierung der Betriebszeit in der gesamten Cloud-Infrastruktur:
    Reduzieren Sie ungeplante Ausfallzeiten und vermeiden Sie geplante Ausfallzeiten für Server‑ und Storage‑Wartung.
  • Deutliche Kostenreduzierung in der IT:
    Die Reduzierung der Investitionskosten um bis zu 70 Prozent und der Betriebskosten um bis zu 30 Prozent ermöglicht 20 bis 30 Prozent niedrigere IT‑Infrastrukturkosten für jede auf vSphere ausgeführte Anwendung.
  • Agilität und Kontrolle:
    Reagieren Sie ohne Kompromisse bei der Sicherheit oder Kontrolle schnell auf veränderte geschäftliche Anforderungen und bieten Sie eine Zero‑Touch‑Infrastruktur mit integrierter Sicherstellung von Verfügbarkeit, Skalierbarkeit und Performance für alle auf vSphere ausgeführten geschäftskritischen Anwendungen.
  • Wahlfreiheit:
    Verwenden Sie eine einheitliche, auf Standards basierende Plattform für eine optimale Nutzung vorhandener IT‑Ressourcen zusammen mit IT‑Services der nächsten Generation und erweitern Sie vSphere über offene APIs mit Lösungen aus einem weltweiten Netzwerk führender Technologieanbieter.

Was ist vSphere?

VMware vSphere, die branchenführende Virtualisierungsplattform, ermöglicht Anwendern die zuverlässige Virtualisierung jeder Anwendung, verbessert die Verfügbarkeit und vereinfacht das virtuelle Rechenzentrum. Das Ergebnis ist eine hochverfügbare, stabile und bedarfsorientierte Infrastruktur – die ideale Basis für jede Cloud-Umgebung. Dadurch lassen sich die Rechenzentrums-kosten sowie Ausfallzeiten bei Systemen und Anwendungen reduzieren und der Rechenzentrumsbetrieb wird deutlich vereinfacht.vSphere wurde speziell für Anwendungen der nächsten Generation entwickelt und ist zentraler Baustein des Software-Defined Datacenter.Die vSphere-Plattform beschleunigt die Umstellung auf Cloud Computing in vorhandenen Rechenzentren und unterstützt darüber hinaus kompatible Public Cloud-Lösungen. Damit bildet sie die Grundlage für das einzige Hybrid Cloud-Modell der Branche. vSphere unterstützt über 3.000 Anwendungen von mehr als 2.000 ISV-Partnern und ist damit die richtige Plattform für jede Anwendung.


VMware vSphere™ 6 - Übersicht

Mit vSphere erzielen Sie die beste Performance, Verfügbarkeit und Effizienz mit Ihrer Infrastruktur und Ihren Anwendungen. Es ist die ideale Grundlage für jede Cloud-Umgebung. vSphere with Operations Management hebt Virtualisierung dank intelligenten Betriebsmanagement auf die nächste Stufe. Es bietet Ihnen mehr Transparenz und führt somit zu einer verbesserten Performance und Verfügbarkeit.

Das bieten vSphere und vSphere with Operations Management

  • Leistungsstarke Servervirtualisierung
    Virtualisieren Sie Ihre x86-Serverressourcen und fassen Sie sie zu logischen Pools zusammen, um mehrere Workloads zuweisen zu können.
  • Hochverfügbarkeit
    Maximieren Sie die Betriebszeit Ihrer gesamten Cloud-Infrastruktur, reduzieren Sie ungeplante Ausfallzeiten und eliminieren Sie geplante Ausfallzeiten für Server- und Storage-Wartung.
  • Plattformautomatisierung
    Senken Sie die Betriebsausgaben und minimieren Sie die Anzahl von Fehlern durch die Optimierung von Routineaufgaben mit den präzisen und zuverlässigen Lösungen von vSphere.
  • Intelligente Betriebsabläufe
    Das intelligente Betriebsmanagement lässt sich an Ihre spezifische Umgebung anpassen und verschafft Ihnen rechtzeitig bessere Einblicke, damit Sie proaktiv reagieren können. Die Lösung ist verfügbar in vSphere with Operations Management.
  • Hohe Sicherheit
    Schützen Sie Ihre Daten und Anwendungen mit der sichersten Bare-Metal-Servervirtualisierungsplattform der Branche.
  • Effizienter Storage
    Reduzieren Sie die Komplexität von Back-End-Storage-Systemen und ermöglichen Sie die effizienteste Storage-Auslastung in Cloud-Infrastrukturen.
  • Netzwerkservices
    Profitieren Sie von optimierten Netzwerkservices für virtuelle Umgebungen sowie von vereinfachter Administration und unkompliziertem Management.
  • Konsistentes Management
    Maximieren Sie die Vorteile Ihres virtuellen Rechenzentrums durch ein einheitliches, anwenderfreundliches Betriebsmanagement. Die Lösung ist verfügbar in vSphere with Operations Management.
  • Automatisierung betrieblicher Abläufe
    Automatisieren Sie das Infrastrukturmanagement auf sichere Weise durch Fehlerbehebung mit Anleitung und anpassbare Maßnahmen, ohne Verlust der Kontrolle. Die Lösung ist verfügbar in vSphere with Operations Management.
  • Cloud-API-Integration
    Ermöglichen Sie eine flexible Nutzung Ihrer Cloud-Umgebung.

VMware vSphere™ 6 - Anwendungsbereiche

Hardwarekonsolidierung und Bereitstellung von Business Continuity

Vereinfachen Sie den Rechenzentrumsbetrieb, erhöhen Sie die geschäftliche Effizienz und senken Sie durch Virtualisierung sowohl Ihre CapEx- als auch Ihre OpEx-Kosten.

Performance und Verfügbarkeit von Anwendungen verbessern

Erweitern Sie die Anwendungs-Performance und -Verfügbarkeit, um Ihre geschäftliche Produktivität zu steigern. Übernehmen Sie die Kontrolle über das Ressourcenmanagement und Lastausgleich-Workloads und räumen Sie dem Zugang zu Ressourcen oberste Priorität ein, um die höchste Performance für Ihre wichtigsten Anwendungen zu garantieren. Stellen Sie Workloads in Ihrer virtuellen Umgebung zügig bereit.

Intelligentes Betriebsmanagement und Automatisierung hinzufügen

Fügen Sie Ihrem Rechenzentrum mit vSphere with Operations Management ein intelligentes Betriebsmanagement und Automatisierung hinzu. Überwachen und steuern Sie den Systemzustand, erkennen Sie Performance-Engpässe und unzureichende Kapazitäten und gleichen Sie Workloads für eine optimale Anwendungs-Performance neu aus, während Sie gleichzeitig selbstlernende Algorithmen und prädiktive Analysefunktionen nutzen, die sich Ihrer Umgebung anpassen.

Migration von Legacy-Unix zu virtuellem Linux

Migrieren Sie Ihre Unix-basierte Legacy-IT-Infrastruktur zu virtualisiertem Linux. Erhalten Sie eine hohe Performance, erweiterte Verfügbarkeit, einen größeren VM-Funktionsumfang sowie Disaster Recovery-Funktionen.

Big Data virtualisieren

Vereinfachen Sie das Management Ihrer Big Data-Infrastruktur und gestalten Sie es dadurch kostengünstiger. VMware ist nicht nur für herkömmliche Anwendungen, sondern auch für Big Data die beste Plattform.

Unterstützung von Remote-Standorten und -Zweigstellen

Steuern Sie Ihre Remote-Niederlassungen und -Zweigstellen mit wenig oder gänzlich ohne IT-Personal vor Ort. Ermöglichen Sie die schnelle Bereitstellung von Servern durch Virtualisierung, die Minimierung von Konfigurationsabweichungen bei Hosts und verbesserte Transparenz in Bezug auf die Einhaltung behördlicher Auflagen über mehrere Standorte hinweg.


VMware vSphere™ 6 - Die Editionen im Vergleich

vSphere und vSphere with Operations Management Editions im Vergleich

Lizenzberechtigung

Produktfunktionen Standard Enterprise Plus vSphere with Operations Management Enterprise Plus
Übersicht Serverkonsolidierung und Business Continuity Ressourcenmanagement, verbesserte Verfügbarkeit und Performance von Anwendungen Intelligente Betriebsabläufe, konsistentes Management und Automatisierung mit prädiktiven Analysefunktionen
Lizenzberechtigung Pro CPU Pro CPU Pro CPU
vCenter Server (separat erhältlich) vCenter Server Standard vCenter Server Standard vCenter Server Standard
VMware Integrated OpenStack Unterstützung für VMware Integrated OpenStack separat erhältlich Unterstützung für VMware Integrated OpenStack separat erhältlich

Business Continuity und Sicherheit

Produktfunktionen Standard Enterprise Plus vSphere with Operations Management Enterprise Plus
vMotion
(+ Cross vSwitch)

(+ Cross vSwitch/Cross vCenter/Long Distance)

(+ Cross vSwitch/Cross vCenter/Long Distance)
Storage vMotion
High Availability
Data Protection
Fault Tolerance Zwei vCPUs Zwei vCPUs Zwei vCPUs
vShield Endpoint
vSphere Replication
Hot Add

Priorisierung von Ressourcen und verbesserte Performance von Anwendungen

Produktfunktionen Standard Enterprise Plus vSphere with Operations Management Enterprise Plus
Virtual Volumes
Storage Policy-Based Management
Reliable Memory
Big Data Extensions
Virtual Serial Port Concentrator
Distributed Resources Scheduler (DRS), Distributed Power Management (DPM)
Storage DRS
Storage I/O Control
Network I/O Control
Unterstützung von Single Root I/O Virtualization (SR-IOV)
NVIDIA GRID vGPU

Automatisierte Administration und Bereitstellung

Produktfunktionen Standard Enterprise Plus vSphere with Operations Management Enterprise Plus
Inhaltsbibliothek
Storage APIs for Array Integration, Multipathing
Distributed Switch
Host Profiles und Auto Deploy

Betriebsplattform

Produktfunktionen Standard Enterprise Plus vSphere with Operations Management Enterprise Plus
Horizontal skalierbare Plattform
Single Sign-On
Remote Collector-HA
Automatisierungsframework (automatisierte Fehlerbehebung)

Virtualisierung

Produktfunktionen Standard Enterprise Plus vSphere with Operations Management Enterprise Plus
Dashboards, Ansichten und Berichte für den Betrieb

Richtlinienverwaltung

Produktfunktionen Standard Enterprise Plus vSphere with Operations Management Enterprise Plus
Flexible Betriebsrichtlinien und Betriebsgruppen
Fehlerbehebung mit Anleitung
Rollenbasierte Zugriffssteuerung

Performance-Überwachung und Analysefunktionen

Produktfunktionen Standard Enterprise Plus vSphere with Operations Management Enterprise Plus
Überwachung des vSphere-Systemzustands
Lernfähige Analytik mit dynamischen Schwellenwerten
Intelligente Benachrichtigungen
Ursachenanalyse und Empfehlungen

Kapazitätsmanagement

Produktfunktionen Standard Enterprise Plus vSphere with Operations Management Enterprise Plus
Kapazitätsmessung, Trends, richtige Dimensionierung und Ressourcenoptimierung
Erstellung eines individuellen Rechenzentrums
Angepasstes Kapazitätsprofil
Kapazitätsmodelle, Was-wäre-wenn-Szenario
Projekte speichern
Festlegen der Kapazitätsreservierung für modellgesteuerte Analysefunktionen

Workload-Ausgleich

Produktfunktionen Standard Enterprise Plus vSphere with Operations Management Enterprise Plus
Verschiebung
Neuausgleichaktion (erfordert DRS zur Aktivierung)
OOTB-Dashboard für Workload-Planung und ‑Ausgleich

Compliance-Management

Produktfunktionen Standard Enterprise Plus vSphere with Operations Management Enterprise Plus
Sicherheitshärtung mit vSphere

Managementpakete

Produktfunktionen Standard Enterprise Plus vSphere with Operations Management Enterprise Plus
vCenter Managementpaket
Cloud Management Platform (CMP) Managementpakete – vRA, vRB, LI, vRO
Managementpaket für Storage-Geräte (MPSD) – nur für Virtual SAN-Kunden

vRealize Operations APIs

Produktfunktionen Standard Enterprise Plus vSphere with Operations Management Enterprise Plus
Basis-APIs – für alle Kunden erhältlich (ausgehende Daten/Benachrichtigungsextraktion, Benachrichtigungsdefinition/-management, Anwendermanagement usw.)

vSphere Remote Office Branch Office Editions im Vergleich

Übersicht

vSphere Remote Office Branch Office Standard vSphere Remote Office Branch Office Advanced
Übersicht Servervirtualisierungsplattform für Remote-Standorte mit Funktionen für Business Continuity und Backup. Servervirtualisierungslösung für Remote-Standorte mit Funktionen für Business Continuity und Backup sowie die Standardisierung von Hostkonfigurationen.

Produktkomponenten

vSphere Remote Office Branch Office Standard vSphere Remote Office Branch Office Advanced
Lizenzberechtigung Paket mit 25 virtuellen Maschinen Paket mit 25 virtuellen Maschinen

Zentrale Managementfunktion

vSphere Remote Office Branch Office Standard vSphere Remote Office Branch Office Advanced
vCenter Server (separat erhältlich)

Business Continuity und Sicherheit

Produktmerkmale vSphere Remote Office Branch Office Standard vSphere Remote Office Branch Office Advanced
vMotion
Storage vMotion
Hochverfügbarkeit
Datensicherheit
Fehlertoleranz Zwei vCPUs Vier vCPUs
vShield Endpoint
vSphere Replication
Hot Add

Standardisierung und Compliance

Produktmerkmale vSphere Remote Office Branch Office Standard vSphere Remote Office Branch Office Advanced
Inhaltsbibliothek
Host Profiles und Auto Deploy
Distributed Switch
vSphere Remote Office Branch Office ist speziell auf IT-Infrastrukturen an verteilten Remote-Standorten ausgelegt. Es zeichnet sich durch Verbesserungen hinsichtlich Service-Level, Standardisierung, Verfügbarkeit und Compliance aus.
Die vSphere Remote Office Branch Office Editions ermöglichen die schnelle Bereitstellung von Servern durch Virtualisierung, die Minimierung von Konfigurationsabweichungen bei Hosts und verbesserte Transparenz in Bezug auf die Einhaltung behördlicher Auflagen über mehrere Standorte hinweg. Darüber hinaus können Sie sich mit den Business Continuity-Funktionen von vSphere auf eine hochverfügbare IT-Infrastruktur an Ihren Remote-Standorten verlassen.

vSphere Essentials Kits im Vergleich

vSphere Essentials Kits sind für kleinere Unternehmen konzipiert. Sie kombinieren eine Virtualisierungslösung für bis zu drei physische Server mit zentralen Managementfunktionen über vCenter for Essentials.

Essentials Kit Essentials Plus Kit
Übersicht Servervirtualisierung und -konsolidierung mit zentralem Management Servervirtualisierung und -konsolidierung mit Business Continuity
Zentrales Management vCenter Server Essentials vCenter Server Essentials
Lizenzberechtigung Drei Server mit jeweils bis zu zwei Prozessoren Drei Server mit jeweils bis zu zwei Prozessoren
Funktionen und Merkmale vSphere Hypervisor vSphere Hypervisor, vMotion, High Availability, Data Protection, vShield Endpoint, vSphere Replication

Citrix XenServer™

Eine Leistungsstarke Plattform, die Virtualisierungsmanagement in Form eines flexiblen, aggregierten Pools aus Rechner- und Speicherressourcen ermöglicht, und damit dynamisch verwaltete Virtualisierungsumgebungen für Unternehmen unterstützt.

Citrix XenServer™ ENT Edition (Easy)

Produkt XenServer Essentials for XenServer, Enterprise Edition Essentials for XenServer, Platinum Edition
Native 64-bit Xen hypervisor      
Windows & Linux Guests      
Unlimited servers, VMs & CPUs      
XenCenter management console      
Multi-Server management      
XenMotion live migration      
Historical performance reporting      
E-Mail alerting for performance & errors      
High availability      
Integrated storage management
with StorageLinkTM
     
Workflow orchestration      
Dynamic provisioning services
(virtual only)
     
Dynamic provisioning services
(physical & virtual only)
     
Automated lab management      
Stage Management      

Citrix XenServer™ Produkte in unserem OnlineShop


Virtualisierungs-Systeme bestellen

VMware vSphere™ 6

Für VMware vSphere™ 6 Server (VMware Infrastructure) bieten wir Ihnen Server an, die aus für VMware vSphere™ 6 zertifizierten Komponenten zusammengestellt sind.

Zum Shop

Alle Preise exkl. MwSt, zzgl. Versandkosten. Lieferung nur an gewerbliche Kunden.