Überzeugend im harten industriellen Umfeld – 10″ Panel PC Systeme in Edelstahl

Gerade in harten industriellen oder widrigen Umgebungen hat sich Edelstahl als ein besonders robustes und widerstandsfähiges Material herausgestellt. Extrem hart, resistent gegen eine Vielzahl von Säuren und Laugen, lebensmittelecht und rostfrei sind nur einige Vorteile dieses besonderen Materials. Die Panel PCs Hygrolion 106B und 106T aus dem Hause ICO GmbH nutzen dieses hochwertige Material und bieten zusätzlich einen kompletten IP66-Schutz.

HIGHLIGHTS:

  • Edelstahl Embedded Panel PC
  • Rundum IP66-Schutz
  • Intel Celeron J1900 mit 2,0GHz oder
  • Intel Atom E3845 mit 1,91GHz
  • Resistiver Touchscreen

Durch den kompletten IP66-Schutz sind beide Modelle zum einen staubdicht und zum anderen gegen starkes Strahlwasser geschützt. Dadurch lassen sie sich, insbesondere für die Lebensmittelindustrie, auch mit Sprüh- oder Strahlwasser reinigen und auch desinfizieren. Das hochwertige Gehäuse aus Edelstahl ist absolut robust gegen mechanische Einflüsse und garantiert eine lange Lebenszeit. Auch sind alle Anschlüsse der Hygrolion 106B und 106T mit speziellen Schraubverbindungen ausgestattet, um einen durchgehenden IP66-Schutz zu gewährleisten.

Das eingebaute 10“ Display bietet eine Auflösung von 800×600 Punkten und ist mit einem resistiven Touchscreen ausgestattet. Dadurch lassen sie sich präzise und punktgenau bedienen, selbst mit Handschuhen, und zusätzliche Peripheriegeräte wie Maus oder Tastatur werden überflüssig. Direkt in den Geräten ist bereits ein WLAN-Modul eingesetzt, zusätzlich stehen ein Gbit LAN-Anschluss, zwei serielle RS232-Schnittstellen, sowie zwei USB2.0- Anschlüsse zur Verfügung. Gerade diese für 10“ Panel PCs eher ungewöhnlich hohe Anzahl an Schnittstellen lassen ein breites Spektrum an Anwendungsgebieten zu.

Im Hygrolion 106B kommt ein energiesparender Intel Celeron J1900 mit 2,0GHz zum Einsatz. Dieser vielfach im Embedded-Umfeld eingesetzte Prozessor besitzt neben 4 Kernen und 4 Threads auch 2MB L2 Cache und kann je nach Anforderung seine Frequenz auf bis zu 2,42GHz erhöhen. Ihm zur Seite stehen 2GB Arbeitsspeicher und eine 64GB große SSD, die speziell für industrielle Aufgaben entwickelt wurde. Im Hygrolion 106T hingegen kommt ein Intel Atom E3845 mit 1,91GHz zum Einsatz. Dieser speziell für den Einsatz im Embedded- Bereich entwickelte Prozessor verbraucht ebenfalls lediglich 10W und besitzt wie der Celeron J1900 4 Kerne und 4 Threads. Auch er besitzt 2GB Arbeitsspeicher, sowie ebenfalls eine für industrielle Aufgaben entwickelte 128GB große SSD.

Beide Modelle können je nach Kundenwunsch bereits in kleinen Stückzahlen individuell auf bis zu 8GB Arbeitsspeicher, größere SSDs oder aber auch für mehr Datensicherheit mit einer Raid1-Konfiguration ausgestattet werden. Dadurch lassen sie sich in nahezu allen industriellen, widrigen oder auch speziellen Gebieten wie der Lebensmittelindustrie oder der Gastronomie einsetzen. Zusätzlich unterstützt wird dies durch einen Arbeitstemperaturbereich von -20°C bis zu +50°C, der auch einen langfristigen Einsatz und dauerhaften Betrieb in Kühlhäusern oder heißen Umgebungen erlaubt.

Hier geht es zum 10″ Hygrolion 106B Panel PC
Hier geht es zum 10″ Hygrolion 106T Panel PC
Hier geht es zu unserer Produktübersicht für Panel-PCs