Your IT Solution Architect
06432 9139 710

Cloudlösungen

Cloudlösungen

IT-Dienste in der Cloud sind für moderne Unternehmen mittlerweile ein vielgenutztes Modell - kein Wunder, die Auslagerung in der Cloud ist nicht nur interessant für große Unternehmen, sondern gerade kleine und mittelständische Betriebe können enorm von der Online-Flexibilität profitieren.

Dabei wird über das Internet vom jeweiligen Anbieter eine IT-Infrastruktur verfügbar gemacht, die Leistungskapazitäten oder Speicherplatz bietet um die passenden Lösungen für Ihre Anforderungen umzusetzen.

Die sogenannte Public-Cloud ist dazu die allgemein zugängliche Standardmöglichkeit, mit der nahezu jeder schon einmal Berührungspunkte hatte, z.B. Webmailer-Dienste oder Anbieter von Online-Speicher.

Die Private-Cloud ist dagegen die passende Option, eine individuelle Infrastruktur speziell für einen Kunden aufzubauen. Der große Vorteil ist dabei, dass keine Ressourcen, wie Festplattenspeicher oder CPU-Last geteilt werden müssen und voll genutzt werden können.

Die Kombination aus beidem bezeichnet man als Hybrid-Cloud, die vor allem in großen Unternehmen eingesetzt wird, um eine hohe Flexibilität zu gewährleisten.

Die unterschiedlichen Dienste aus SaaS (Software-as-a-Service), PaaS (Platform-as-a-Servive) oder sogar IaaS (Infrastructure-as-a-Service) bieten dabei die Möglichkeiten, die gesamte Firmen-IT über die Lösungen aus der „Wolke“ zu steuern.

Die Vorteile sprechen für sich:

  • Kostenersparnis – keine hohen Anschaffungskosten für Hard- und Softwarekomponeten
  • Zeitersparnis – die Administration der Systeme erfolgt vom jeweiligen Anbieter
  • Flexibilität – mehr Speicher, mehr User, mehr Leistung, alles eine Sache des Preises. Cloud-Services sind ein einfach skalierbares Mietmodell, bei dem Anpassungen innerhalb kürzester Zeit unkompliziert umgesetzt werden können.
  • Erreichbarkeit – Alle Dienste werden über Online bereitgestellt, können daher von jedem Ort mit einer Internetverbindung zu jeder Zeit erreichbar.
  • Leistungsfähigkeit – die angemieteten Ressourcen entsprechen dem aktuellsten Stand der Technik und
  • Ausfallsicherheit – durch die Nutzung externe Hardware, sind Ihre Daten auch im Falle eines Hardwareausfalls sicher und verfügbar

Die Vorteile stehen allerdings bei Diskussionen oft im Hintergrund, wenn das Thema Datensicherheit betrachtet wird. Aber sind Ihre Daten in der Cloud wirklich unsicher?

Nicht unsicher, sondern eher im Fokus! Hacker haben es meist auf einen größtmöglichen Schaden abgesehen, daher sind solche Datenansammlungen für sie attraktiver als einzelne Firmennetzwerke. Eine hundertprozentige Sicherheit werden daher Sie bei Cloudanbietern nicht garantiert bekommen, allerdings finden Sie diese auch nicht bei anderen Modellen oder können diese mit eigener Hardware umsetzen. Für den Fall der Fälle hilft dann meistens nur das richtige Backup-Konzept.

Jedoch sollte beachtet werden, dass die Sicherheit der Daten speziell bei Anbietern von Onlinediensten die allerhöchste Priorität zugesprochen bekommt und somit stets in die modernsten Hard- und Softwarelösungen investiert wird, um bestmögliche Sicherheit bieten zu können.

Ein nur im Ansatz vergleichbarer Sicherheitsstandard für Ihr Netzwerk ist meist nur mit enormen Investitionen erreichbar, die jeglichen Rahmen sprengen würden.

Die Abwägung der Vor- und Nachteile bleibt natürlich jedem selbst überlassen.

Selbstverständlich stehen wir für alle Fragen zu Cloud-Services jederzeit zur Verfügung und bieten Ihnen gerne auch eine ausführliche Beratung, um für Sie das passende individuelle  Konzept zu entwickeln.