Your IT Solution Architect
06432 9139 710

Server Based Computing - Kosten

Stromkosten pro Gerät um 90% senken

Die für die reine Darstellung und Eingabe optimierte und demzufolge sehr schlanke Hardwarausstattung eines Thin-Clients wirk sich auch auf die Leistungsaufnahme aus: Mit nur 11 Watt Betriebsleistung liegt ein Thin-Client noch deutlich unterhalb des Bereich eines Standard-PCs im Stand-By-Modus. Im Betrieb liegt dessen Leistungsaufnahme bei durchschnittlich 85 Watt. Die Stromkosten der Arbeitsplatz-Rechner auf ein Zehntel zu senken, dürfte im Interesse jedes Entscheiders liegen.

Wartungskosten um 80% senken

Die Zeit eines Administrators ist kostbar. Beim Einsatz von Thin-Clients wird er sich künftig um dankbarere Aufgaben kümmern können, als um den zeitraubenden Vor-Ort-Einsatz bei einem verzweifelten Mitarbeiter. Alle Änderungen können zentral am Server vorgenommen werden.

Hier eine Auflistung der zur Kostenreduzierung beitragenden wesentlichen Wartungsvorteile beim Einsatz von Thin-Clients. Die ausführlichen Beschreibungen sind in der Rubrik „Wartung“ aufgeführt.

  • Thin-Clients haben eine 6-mal längere Lebensdauer als Desktop-PCs
  • Neue Arbeitsplätze sind in wenigen Minuten eingerichtet
  • Der Ausfall eines Thin-Clients führt praktisch zu keinem Arbeitsausfall
  • Störungen am Thin-Client führen nicht zu Datenverlust
  • Neue Software und Updates stehen allen Anwendern sofort zur Verfügung
  • Alle Anwender arbeiten mit den gleichen Softwareständen
  • Kostengünstige zentrale Einrichtung, Konfiguration und Wartung aller Systeme
  • Übersichtliche Lizenzverwaltung
Alle Preise exkl. MwSt, zzgl. Versandkosten. Lieferung nur an gewerbliche Kunden.