Your IT Solution Architect
06432 9139 710

Bring Your Own Device (BYOD)

BYOD bezeichnet die Verwendung von privaten Geräten im Berufsleben. So wird das Arbeiten mit privaten Endgeräten, wie Smartphones und Tablets, mit einem sicheren Zugriff auf geschäftliche Daten möglich gemacht.

Keine kostspieligen Investitionen mehr

ICO Bring Your Own Device bietet die Möglichkeit, Gerätekosten zu reduzieren und die Zufriedenheit der Mitarbeiter zu steigern. Künftig müssen Mitarbeiter nicht mehr zwei Geräte mit sich rumtragen und können mit Ihrem Privatgerät auf die Firmenressourcen zugreifen. So können Sie sich in Zukunft kostspielige Investitionen in betriebliche Geräte und hohe Supportkosten sparen.

Installation von Container Apps

Der Prozess des BYOD ist sehr einfach und kann schnell auf beliebig vielen Geräten durchgeführt werden. Es werden zusätzlich Apps (Container Apps) auf dem jeweiligen Gerät installiert. Durch einen persönlichen Kommunikationslink, wird der Zugang auf Unternehmensdaten von dem zentralem BYOD-Gateway, auf eine Gruppe von "Container"-Anwendungen ausgedehnt. Diese Apps ermöglichen ein sicheres Zugreifen auf:

  • Betriebliche Email
  • Intranetseiten
  • Dokumente
  • Betriebsinterne mobile Apps

Flexibles Zugreifen auf unternehmenseigene Daten

Diese Lösung ermöglicht es Mitarbeitern, von jedem Ort zu jeder Zeit auf aktuelle Projektdaten zuzugreifen und diese zu verwalten. So kann beispielsweise bei Besprechungen oder Verkaufsgesprächen, das mobile Endgerät als Verkaufshilfe genutzt werden. Ziel ist es mobile Geräte privat, wie auch beruflich effizient einsetzten zu können.

Alles zentral gesteuert

Mit BYOD gestaltet es sich sehr einfach mobile Endgeräte zentral zu verwalten. Zugriffsrechte und Richtlinien werden aus einem gesicherten Managementinterface definiert und sorgen für einen sicheren Zugriff auf Unternehmensdaten.

Alle Preise exkl. MwSt, zzgl. Versandkosten. Lieferung nur an gewerbliche Kunden.